Rodeneck besticht durch die ruhige Lage abseits der großen Verkehrswege. Die vielen Sonnenstunden und das milde trockene Klima locken zahlreiche Gäste in das vom Schloss Rodenegg bewachte Örtchen. Von hier aus schweift der Blick ungehindert über das Eisacktal, Wipptal und Pustertal. Wanderer finden in nächster Nähe Routen in allen Schwierigkeitsgraden: sanfte Wege durch Wälder und über Wiesen, ausgedehnte Ausflüge auf der Rodenecker-Lüsner Alm oder Bergwanderungen auf die umliegenden Gipfel Südtirols – der Gast wählt je nach Kondition und Interesse. Auch im Winter ist Rodeneck ein beliebtes Urlaubsziel: Wintersportler finden hier den idealen Ausgangspunkt, um die umliegenden Wintersportgebiet auf Skiern oder Snowboard zu erobern. Auf der Rodenecker-Lüsner Alm versprechen Langlaufen, Schneeschuhwanderungen und Skitouren sportliche Glücksgefühle an der frischen Luft.

Schloss Rodenegg
Mächtig thront das Schloss Rodenegg über der Rienzschlucht. Das sich in Privatbesitz befindende markante Bauwerk beherbergt die ältesten profanen Wandmalereien im deutschsprachigen Raum: Die Ywein-Fresken bilden das Herzstück von Schloss Rodenegg. Tauchen Sie ein in längst vergangene Zeiten und lassen Sie sich verzaubern.

Rodenecker-Lüsner Alm
Auf der Rodenecker-Lüsner Alm, der längsten Hochalm Europas, ticken die Uhren etwas langsamer. Egal ob sportlich-aktiv oder genussvoll-entspannt – hier findet jeder sein passendes Tempo. Gleich fünf Hütten laden zum Verweilen ein und begeistern die Besucher mit hausgemachten Köstlichkeiten.

>>Zu den Unterkünften in Rodeneck