Ab Sommer 2018 wird es erstmals eine Gitschberg Jochtal Sommerkarte geben. Mit dieser Vorteilskarte können die Umlaufbahnen Gitschberg (geöffnet: 19.05.–03.11.2018) und Jochtal (geöffnet: 09.06.–03.11.2018), der Alpinpool in Meransen (geöffnet: 19.05.-04.11.2018), das Freischwimmbad in Mühlbach sowie der Minigolf-Platz in Meransen (beide haben eine Mindestöffnungszeit in den Schulferien) genutzt werden.

Die Vorbereitungen für die warme Jahreszeit laufen auf Hochtouren. Auf dem Gitschberg wird für den Beginn der Saison der Sonnenpark mit 2 weiteren Riesenrutschen fertiggestellt. Er startet direkt unter der Bergstation der Nesselbahn und führt bis zur Gitschhütte. Auch der Erlebnispark Jochtal wird mit Ende Juni fertiggestellt. Er führt vom großen Spielplatz an der Jochtalhütte, über die Ochsenhütte weiter zum Speichersee zu einer großen Wasserwelt für Kinder und endet am Gipfelkreuz Steinermandl.
Nicht nur am Berg wird fleißig gearbeitet. Im Freischwimmbad Mühlbach wurde bereits 2017 das neue Inox-Becken fertiggestellt und für diese Saison wird die Grünanlage saniert. Im Alpinpool wird die Terrasse erneuert.

Die Vorteilskarte kann von 7. Mai bis 17. Juni 2018 im Tourismusverein Gitschberg Jochtal in Mühlbach erworben werden. Für die Ausstellung der Karte muss ein Passfoto mitgebracht werden. Für Familienkarten werden Passfotos von allen Familienmitgliedern benötigt. Nach dem 17. Juni sind keine kombinierten Karten mehr erhältlich.

Als besonderes Special haben alle Inhaber der Sommerkarte die Möglichkeit, die Saunawelt im Alpinpool um nur 7 € Tageseintritt zu besuchen. Die Abonnements sind zu den oben genannten Zeiten unlimitiert gültig.

preisliste-summercard-desummercard 

Die Familiencard ist für die gesamte Familie (Eltern & Kinder) gültig. Das Alterslimit für die Kinder ist 26 Jahre.