Sommer
Winter

Die Hütten und Almen im Winter

Nach einer ausgiebigen Winterwanderung oder Skitour gibt es doch nichts Schöneres, als die müden Muskeln in einer gemütlichen Almhütte zu wärmen und sich mit herzhaften Speisen zu stärken. Auch beim Skifahren und Rodeln darf ein heißer Punsch oder eine leckere Mahlzeit natürlich nicht fehlen. Werft einen Blick auf unsere im Winter geöffneten Hütten und plant schon einmal euer nächstes Winterabenteuer.

Weiterlesen
Alle
Alle
Meransen
Pfunderer Tal
Rodeneck
Spinges
Terenten
Vals
Zingerle Hütte (1 740 m)

Die Zingerle Hütte ist eine urige Almhütte, die euch mit hausgemachten Schlutzkrapfen, Kasnocken, Hauswürsten, Apfelstrudel und Buchweizentorte verwöhnt. Zudem werden Almkäse und Butter selbst hergestellt.

Wieserhütte (1 850 m)

Die Wieserhütte ist ein gemütliches Schutzhaus mit Übernachtungsmöglichkeit am Ende des Altfasstals. Sie ist ein beliebtes Ausflugsziel bei Wanderungen (auch mit dem Kinderwagen erreichbar) und Radtouren. Probiert den hausgemachten Bergkäse der Almkäserei, während sich die Kinder auf dem Naturspielplatz austoben.

Weitenbergalm (1 958 m)

Die Weitenbergalm ist eine urige Berghütte in sonniger Lage, mitten im Pfunderer Talkessel. Hier könnt ihr hausgemachte Produkte, wie Almkäse, Butter oder Joghurt, probieren. Reservierungen bitte per E-Mail anfragen.

Ferienort:
Pfunderer Tal
Tschiffernaun Alm (2 215 m)

Freut euch auf eine gemütlich eingerichtete Almhütte und typische Almgerichte: einfach, natürlich, hausgemacht.

Tiefrastenhütte (2 312 m)

Die Tiefrastenhütte am gleichnamigen See bietet ein imposantes Bergpanorama und kulinarische Höhenflüge.

Ferienort:
Terenten
Starkenfeldhütte (1 936 m)

Die Starkenfeldhütte steht für Innovation und gleichzeitig für Tradition. Hier erlebt ihr gemütliches Beisammensein in modernem Ambiente und könnt den Seminarraum für 30 bis 40 Personen nutzen.

Roner Alm (1 832 m)

Die Roner Alm ist das perfekte Ausflugsziel für Naturliebhaber, Sportbegeisterte und Feinschmecker. Verbringt einen unvergesslichen Almurlaub in gemütlichen Gästezimmern samt Saunagenuss – und das sommers wie winters.

Ferienort:
Rodeneck
Restaurant Pizzeria Die Mühle (1 375 m)

Die Mühle ist ein familiengeführtes Restaurant mit Pizzeria, Sonnenterrasse, Kinderspielplatz und Liegewiese. Sie bietet sommers wie winters eine wohlverdiente Verschnaufpause und überzeugt mit hausgemachten Speisen.

Ferienort:
Vals
Restaurant Pizzeria Bar Igloo s’Pfandl (1 394 m)

Das Restaurant befindet sich direkt gegenüber der Talstation der Gitschberg-Nesselbahn in Meransen. Freut euch auf leckere Speisen, sommers wie winters!

Rastnerhütte (1 930 m)

Sie ist eine urige Hütte mit traditionellen Gerichten und windgeschützter Terrasse.

Pranter Stadelhütte (1 850 m)

Sie ist eine urige Almhütte am Talschluss des Altfasstals. Kinder vergnügen sich auf dem Spielplatz mit Streichelzoo, denn die Hütte ist auch mit dem Kinderwagen erreichbar. Freut euch auf hausgemachte Südtiroler Gerichte und Grillspezialitäten am Sonntag.

Pichlerhütte (1 918 m)

Die Pichlerhütte überzeugt mit einer großen Sonnenterrasse mit Panoramablick. Hier genießt ihr durchgehend warme Küche und hausgemachte Köstlichkeiten. Im Winter befindet sie sich direkt an der Rodelbahn Brimi Winter Run.

Pertinger Alm (1 861 m)

Die Pertinger Alm ist ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt, im Winter wie im Sommer. Freut euch auf eine ruhige Atmosphäre fernab von Verkehrslärm und gönnt euch die köstlichen Spezialitäten.

Ferienort:
Terenten
Ochsenalm (2 070 m)

Die Ochsenalm ist eine gemütliche Almhütte mit Sonnenterrasse im Ski- und Wandergebiet Gitschberg Jochtal. Sie ist das ideale Wanderziel für Familien, da der Weg dorthin kinderwagentauglich ist. Freut euch auf durchgehend warme Küche mit hausgemachten Speisen.

Oberhauserhütte (1 730 m)

Die Oberhauserhütte lädt nicht nur zum Mittagessen ein, sondern auch zum Brunchen und Übernachten. Sie ist einfach erreichbar, auch mit dem Kinderwagen oder dem Rollstuhl, und überzeugt mit einem Spielplatz und einer großen südseitigen Sonnenterrasse.

Nockalm (1 766 m)

Die Nockalm in ruhiger Lage verwöhnt euch bei durchgehend warmer Küche mit Südtiroler Spezialitäten. Kinder können sich auf dem Spielplatz austoben. Im Sommer ist die Alm zu Fuß oder mit dem Rad erreichbar, im Winter auf Skiern oder dem Snowboard, da sie sich direkt neben der Piste befindet.

Nesselhütte (2 017 m)

Die Nesselhütte liegt direkt an der Bergstation der Gitschberg-Nesselbahn. Freut euch auf hausgemachte Drinks, Aperitifs und herzhafte Gerichte. Im Winter liegt sie direkt am Startpunkt der Rodelbahn Brimi Winter Run, im Sommer ist sie der perfekte Ausgangspunkt für Bergtouren.

Kuttnhütte (1 739 m)

Die Kuttnhütte ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien und Wanderer. Die hausgemachten Südtiroler Gerichte der durchgehend warmen Küche nehmt ihr am besten auf der Sonnenterrasse zu euch und probiert die Milchprodukte sowie den prämierten Schnittkäse aus eigener Herstellung.

Kurzkofelhütte (1 422 m)

Sie ist eine gemütlich eingerichtete Hütte mit großer Sonnenterrasse und einem Ententeich. Es besteht die Möglichkeit, direkt mit dem Auto bis zur Hütte zu fahren. Warme Küche gibt es bis 16.00 Uhr.

Kröllhütte-Eisbruggalm (2 150 m)

Die Alm liegt direkt unterhalb des Eisbruggsees am Fuß des Weißzint und bietet einen fabelhaften Blick auf die Gipfel rund um das Eisbruggtal. Sie ist das perfekte Ausflugsziel für Bergsteiger und Wanderer.

Ferienort:
Pfunderer Tal
Kreuzwiesenalm (1 924 m)

Die Kreuzwiesenalm ist eine Schutzhütte in bester Lage mit Naturzimmern, Spielplatz, einer Kegelbahn und Sauna. Sie verfügt über eine eigene Almkäserei, und hier wird großer Wert auf nachhaltige Landwirtschaft gelegt.

Ferienort:
Rodeneck
Kiener Alm (1 741 m)

Die Kiener Alm ist ein gemütliches Bergrestaurant in ruhiger Lage mit Spielplatz. Gönnt euch Tiroler Gerichte von 11.00 bis 16.00 Uhr. Die Alm ist sommers wie winters mit dem Auto erreichbar.

Hofschänke Lechnerhof (1 304 m)

Die Hofschänke befindet sich auf einem sonnigen Plätzchen oberhalb von Terenten und ist zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem Auto erreichbar. Von Donnerstag bis Sonntag werdet ihr mit herzhaften Köstlichkeiten verwöhnt.

Hofschank Wieserhof (1 150 m)

Wer Käse liebt, ist auf dem Wieserhof am Pfunderer Höhenweg goldrichtig. Hier erwartet euch bäuerliche Küche mit hofeigenen Produkten. Der Hofschank ist mit dem Auto erreichbar.

Ferienort:
Pfunderer Tal
Hofschank Heisla (1 450 m)

„Weils oanfoch guit isch!“ Im Hofschank genießt ihr täglich von 18.30 bis 20.30 Uhr Gerichte mit Zutaten aus dem eigenen Garten. Um Reservierung wird gebeten.

Ferienort:
Meransen
Großberghütte (1 644 m)

Die Großberghütte erwartet euch mit einer großen Sonnenterrasse, einem Familienrestaurant und einer wöchentlich wechselnden Speisekarte. Highlights: mittwochs und freitags auch am Abend geöffnet (samt Shuttleservice), Burger-Abende im Sommer, Fondue-Abende im Winter. Abends wird um Reservierung gebeten.

Gitschhütte (2 210 m)

Die Gitschhütte ist nur 15 Gehminuten von der Bergstation der Gitschbergbahn entfernt. Sie bietet eine herrliche Sonnenterrasse, einen großen Spielplatz, hausgemachte Drinks und Aperitifs sowie abwechslungsreiche Tagesgerichte. Sie ist auch mit dem Kinderwagen und dem Mountainbike erreichbar.

Gattererhütte (1 739 m)

Die Gattererhütte ist eine urige Almhütte, die traditionelle Tiroler Küche und hausgemachte Süßspeisen bietet. Sie ist von Mitte Mai bis Mitte Oktober geöffnet.

Gampiel Alm (2 047 m)

Die Gampiel Alm ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien, denn die vielen Tiere und das traumhafte Panorama begeistern Groß und Klein. Abgerundet wird der Bergtag von hausgemachten, traditionellen Gerichten.

Ferienort:
Pfunderer Tal
Edelrauthütte (2 545 m)

Die Edelrauthütte ist der perfekte Ausgangspunkt für Bergtouren auf die höchsten Gipfel der Zillertaler Alpen und eine urige Raststation auf den Weitwander- und Höhenwegen. Es gibt durchgehend warme Küche, und die Hütte bietet Übernachtungsmöglichkeiten für bis zu sieben Personen.

Ferienort:
Pfunderer Tal
Brixner Hütte (2 282 m)

Die Brixner Hütte liegt eingebettet in Almwiesen und zwischen mächtigen Dreitausendern. Die verschiedenen Wege bieten für Genusswanderer und Bergsteiger, für Tagesausflügler und Weitwanderer ein einmaliges Erlebnis.

Boden Alm (1 700 m)

Die Boden Alm ist eine traditionelle Milchvieh-Alm, die eigene Säfte (Himbeer-, Preiselbeer-, Johannisbeer- und Limonadensäfte) herstellt. Freut euch auf hausgemachte Schlutzkrapfen, Tagliatelle, Graukäse, Joghurt und Eis.

Ferienort:
Pfunderer Tal
Bergrestaurant Jochtal (2 006 m)

Ein Erlebnisrestaurant auf über 2 000 Metern, ein Paradies für Familien und Kinder. Die Küche vereint gekonnt mediterrane und alpine Aromen und verwendet dabei hochwertige, frische und regionale Produkte.

Bacherhütte (1 744 m)

Die kleine, urige Almhütte lädt zur gemütlichen Einkehr und zu herzhaften kulinarischen Highlights ein. Sie bietet ein fantastisches Panorama, ist familienfreundlich, einfach zu erreichen und eignet sich auch als Zwischenstopp bei Radtouren. Im Winter befindet sie sich direkt neben der Skipiste.

Astner Bergalm (1 640 m)

Egal, ob zu Fuß, mit dem Kinderwagen, mit dem Mountainbike oder hoch zu Ross: Die Astner Bergalm ist für jeden gut zu erreichen. Ein Highlight für die Kinder sind der Spielplatz und die vielen Tiere rund um die Alm. Die Speisekarte ist gefüllt mit typischen Südtiroler Gerichten.

Ferienort:
Terenten
Anratterhütte (1 814 m)

Die Anratterhütte steht für regionale und nachhaltige Küche. Sie ist das ideale Wanderziel für Familien mit Kindern oder ein Zwischenstopp auf einer E-Bike-Tour.

Ahner Berghof (1 350 m)

Der Ahner Berghof ist ein typischer Südtiroler Berghof mit Sonnenterrasse, der euch köstliche Stärkungen in den getäfelten Stuben, ein fantastisches Panorama, Ruheoasen und einen Spielplatz bietet.

Ferienort:
Rodeneck